Moin liebe StartUp Flensburg Community,

nach einem Jahr mit vielen interessanten und spannenden Erlebnissen und Einblicken hat für uns ein neuer Lebensabschnitt begonnen und geben das Ruder an Isabel und Moritz ab. So möchten wir uns bei euch herzlich verabschieden:

 

Nun ist es tatsächlich an der Zeit, mich von Euch zu verabschieden. Wie Euch wahrscheinlich schon aufgefallen ist, ist es rund um StartUp Flensburg diesen Sommer ein wenig ruhiger geworden. Das liegt nicht nur an den spannenden Projekten, die wir für Euch geplant haben, sondern auch daran, dass ich seit letzten Monat in Oslo bin und die Zeit hier als Erasmusstudentin genieße.

Ich wollte es mir dennoch nicht nehmen lassen, mich bei Euch allen für die wunderschöne Zeit, die offene Begrüßung, die tolle Zusammenarbeit und die großartigen Einblicke in die StartUp Welt zu bedanken! Ich habe die Zeit in Flensburg – auch Dank Euch – sehr genossen!

Da ich von Oslo aus leider nicht an Euren Events und Entwicklungen teilhaben kann, werde ich mich hier in Norwegen umschauen und versuchen zu berichten, was die StartUp Szene hier so macht. 🙂

Jetzt bleibt mir nur noch DANKESCHÖN zu sagen! Für Eure zukünftigen Gründungen, Projekte und Veranstaltungen wünsche ich Euch viel Glück, Mut und Erfolg! Sobald ich nächstes Jahr wieder in Deutschland bin, werde ich definitiv wieder vorbeischauen! 🙂

 

Auch für mich ist es an der Zeit tschüss zu sagen!

Denn auch meine Zeit als Studentin musste irgendwann zu Ende gehen und so hat es mich schon seit einer Weile zurück nach Hamburg verschlagen. Von hier aus werde ich bestimmt die eine oder andere Neuigkeit aus der Startup-Welt berichten können und so manch einen von euch auf spannenden Events der Zukunft wiedersehen.

Doch als StartUp Flensburg Redakteurin sage ich auf Wiedersehen und bedanke mich herzlichst für die grandiosen Projekte, die tolle Zusammenarbeit sowie die Einblicke, die mir in die Startup-Szene Flensburgs geboten wurden!

 

 

 

Und nun Bühne frei für Isabel und Moritz:

Moin zusammen,

wir, Isabel und Moritz, freuen uns sehr, nun Teil des StartUp Flensburg-Teams zu sein. Kurz zu uns…

 

Tief aus dem Süden (München) kam ich vor 2 Jahren in den hohen Norden zum Masterstudium „International Management Studies“ – und seit der ersten Stunde fühle ich mich hier rundum wohl. Im Studium habe ich inzwischen die Endphase erreicht.

Zeit für Aufbruch und frischen Wind – ist meine Devise! Und so freue ich mich, nun Teil des Teams von StartUp Flensburg zu sein und als Nachfolge in Caros Fußstapfen zu treten – weiterhin auf jede Menge spannenden, interessanten Content, regen Austausch über Neuigkeiten und gemeinsames Netzwerken! 🙂

 

 

Doch als StartUp Flensburg Redakteurin sage ich auf            Wiedersehen und bedanke mich herzlichst für die              grandiosen Projekte, die tolle Zusammenarbeit sowie die            Einblicke die mir in die Startup-Szene Flensburgs geboten            wurden!

 

Ich komme ursprünglich aus der Stadt des wilden Westens und den Indianern, Bad Segeberg. Seit ca. einem Jahr wohne und studiere ich in Flensburg. Aufgrund der wunderschönen Stadt und meinem angestrebten Studium in Medieninformatik habe ich mich für den „wahren Norden“ entschieden. 😉

Nachdem ich im Studium wie auch privat immer mehr Interesse für alles rund um Bilder und Filmen entwickelt habe, möchte ich dies noch mehr ausleben und andere daran teilhaben lassen. StartUp Flensburg ist für mich die beste Möglichkeit, neue interessante Produkte, Unternehmen und Menschen kennen zu lernen und dies hoffentlich so zu verpacken, dass möglichst viel Aufmerksamkeit entsteht und der Norden weiter zusammenwächst.

       Doch als StartUp Flensburg Redakteurin sage ich auf        Wiedersehen und bedanke mich herzlichst für die          grandiosen Projekte, die tolle Zusammenarbeit sowie die        Einblicke die mir in die Startup-Szene Flensburgs geboten        wurden!

 

Teilen: