Wow – was haben wir letzten Samstag interessante und inspirierende Bewerbungs-Pitches beim StartUp SummerCamp gesehen!

Das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein ermöglichte in Kooperation mit Microsoft Deutschland jungen GründerInnen im Rahmen des StartUp SummerCamps ihre Geschäftsmodelle zu optimieren. So arbeiteten sie zusammen mit erfahrenen Microsoft-Mentoren, Business Coaches und Partnerunternehmen aus Schleswig-Holstein eine Woche lang eingehend an ihren innovativen Geschäftsideen – parallel zur Digitalen Woche Kiel 2017.

Teilnahmebedingung war unter anderem, dass es sich um softwarebasierte Konzepte handelt, die gleichzeitig eines der Stärkefelder Schleswig-Holsteins umfassen, zum Beispiel maritime Wirtschaft, Gesundheitswirtschaft, Medizintechnik und Pharma. Das Ziel am Ende der Woche war es, einen Investoren-Pitch zu halten, wobei den drei besten Startups attraktive Geldprämien in Aussicht gestellt wurden.

Am vergangenen Samstag war dann die Endphase erreicht – die intensiv im Team erarbeiteten Ergebnisse wurden in der Abschluss-Pitchveranstaltung im Kieler Wissenschaftszentrum vor einer Jury und einem zahlreichem Publikum präsentiert.

Begonnen wurde die Veranstaltung mit einer Opening-Session, in der Kerstin Ehlers (Leiterin des Tourismusreferates des MWVATT), Werner Kässens (Wissenschaftszentrum Kiel), Dr. Ulf Kämpfer (Oberbürgermeister Kiel) und Stephan Jaquemot (Microsoft Deutschland) alle Anwesenden begrüßten, das Konzept des StartUp SummerCamps präsentierten, Worte an die teilnehmenden Startups richteten und die Startup-Aktivitäten von Microsoft vorstellten. Besonderer Gast an diesem Nachmittag war der Bürgermeister der Stadt San Francisco, Edwin Lee, der mit seiner Delegation in Kiel war. Auch er hielt eine kurze Ansprache, in der er seine Freude über die Städtepartnerschaft mit der Stadt Kiel ausdrückte, aber auch erzählte, dass in San Francisco Startups immer willkommen sind – es gibt dort über 2.000 Technologie-Unternehmen!

Danach ging es mit den Pitches los – unter regem Beifall und mit Begeisterung stellten insgesamt neun Startups aus ganz Deutschland (drei aus Schleswig-Holstein) in jeweils 6-minütigen Pitches ihre Geschäftsmodelle vor – eine super Stimmung!

#1 – HIGGS: Helfen Unternehmen, Liveübertragungen von Veranstaltungen für YouTube und Facebook zu gestalten

#2 – WHEELISTICS: Mit einer Softwareplattform werden durch eine intelligente Tourenplanung Routen für KMUs effizienter gestaltet

#3 – Groundkeeper: Bringen Menschen und Sportangebote auf einer Karte zusammen und helfen uns, mehr aus unserer Freizeit herauszuholen

#4 – Ticketrunner: Realisieren, dass Veranstalter ihre Fans als Ticketverkäufer gewinnen können

#5 – MyStudyGenius: Ihre Verwaltungsplattform führt zu Zeitersparnissen im privaten Bildungsbereich

#6 – pododesk: Bieten eine moderne Praxisverwaltungssoftware für die Podologie an

#7 – Gaia Nutrition: Erstellen mit ihrer Gaia-Technologie 100% individualisierte Ernährungspläne und verkaufen diese an Unternehmen, unter anderem im Sport- und Fitnessbereich

#8 – Crashtest Security: Stellen einen effizienten Schutz vor Hacking sicher, indem sie kritische Sicherheitslücken in Echtzeit entdecken

#9 – Protonaut (Lohneo): Ihre digitale Vorplanungs- und Zeiterfassungssoftware zielt auf das Baugewerbe ab

Auch wenn alle Sieger der Herzen waren… eine Jury musste sich dennoch für drei Startups entscheiden und zog sich daher direkt im Anschluss an die Pitches zur Beratung zurück. Uns wurde die Wartezeit mit einer beeindruckenden Breakdance-Einlage versüßt.

Die Jury nahm wieder ihre Plätze ein, die Spannung stieg – wer waren wohl die Gewinner?

…den dritten Platz belegte das Startup-Team pododesk aus Ludwigshafen mit einer Geldprämie in Höhe von 3.000 Euro

…den zweiten Platz gewann Crashtest Security aus München mit einem Geldpreis von 5.000 Euro

…und der erste Platz ging mit einer Siegerprämie von 7.000 Euro an…

Herzlichen Glückwunsch auch von uns!

Zum krönenden Abschluss kamen noch einmal alle Startup-Teams unter einem tobenden Applaus auf die Bühne.

Bei einem leckeren Fingerfood und Getränken ließen alle die gelungene Veranstaltung ausklingen und tauschten sich in einer angenehmen, lockeren Atmosphäre miteinander aus.

Wir danken den teilnehmenden Startups, sämtlichen Mentoren und den Organisatoren für die tolle Abschluss-Pitchveranstaltung!

 

Angesehen von 578