Ein spannendes und inspirierendes Wochenende fand vom 17. bis 19.11.2017 statt: das IdeaLab des Dock1 der VentureWerft.

Bei dem IdeaLab handelt es sich um ein Workshop-Angebot, in dem Studierenden unterschiedliche Methoden für die Entwicklung von Geschäftsideen gezeigt und ihnen die Möglichkeit gegeben wird, gemeinsam eigene Ideen auszugestalten.

Nach einer Begrüßung und Einführung in den Ablauf startete der Workshop mit einer kurzen Brainstorming-Session zu den Ideen. Danach bildeten die Teilnehmer Teams, um die jeweiligen Geschäftsideen über das Wochenende hinweg gemeinsam auszuarbeiten. Tägliche Infoblöcke, unter anderem zum Business Model Canvas und zu einer grünen, nachhaltigen Gestaltung von Geschäftsideen, verschafften den Studierenden die entsprechenden Grundlagen. In den offenen Arbeitsphasen wurden sie dann im Team aktiv und arbeiteten intensiv an ihren Ideen. Zusätzlich zu der fundierten Expertise von Stefanie Jordt, Daniel Möckel und Thomas Neumann des Dock1 bekamen die Teilnehmer fach- und sachkundige Unterstützung durch die drei Experten May-Lena Bork von der r2p GmbH, Jan-Martin Lührs von BlackBox Classics und Sebastian Müller von Sourceboat. Abgerundet wurde der Workshop mit einer Präsentation der vielfältigen und innovativen Ideen.

In einer Feedback-Runde zum Workshop wurde eines ganz deutlich: Die Möglichkeit, entsprechende Methoden kennenzulernen und anzuwenden, die kompetente Unterstützung und das hilfreiche Feedback aller Experten sowie der fruchtbare Austausch mit Gleichgesinnten in einer ungezwungenen, entspannten Atmosphäre machten den Workshop für alle Teilnehmer zu einer großen Bereicherung!

Vielen Dank an die Organisatoren für dieses attraktive Angebot – es war ein sehr interessanter Workshop mit einem tollen Miteinander!

 

Angesehen von 372