Daniel Möckel und Thomas Neumann sind wissenschaftliche Mitarbeiter beim Dock1. In der aktuellen Podcastfolge sprechen sie mit uns darüber, was hinter dem Dock1 steht und wie Start-Up Unterstützung aussehen kann

© Dock1

Ein Dock ist eine Anlage in Häfen oder Werften, für die Trockenlegung und Wartung von Schiffen. Speziell an der Hochschule und der Europa-Universität von Flensburg ist der Begriff Dock aber noch für etwas anderes bekannt. Wir waren im Dock1, welches sich unter dem Audimax der Europa-Universität Flensburg befindet. Im Dock1 werden keine Schiffe gewartet, sondern Start-Ups unterstützt und auf den freien Markt vorbereitet. Daniel Möckel und Thomas Neumann sind beide wissenschaftliche Mitarbeiter beim Dock1 und haben uns die Idee hinter dem Dock1 und dessen Funktion und Unterstützungsleistungen für junge Start-Ups erklärt.

Das Konzept 

© Dock1

Das Dock1 wurde 2009 durch das Dr. Werner Jackstädt-Zentrum für Unternehmertum und Mittelstand zunächst unter dem Namen „Gründerraum“ ins Leben gerufen. Finanziert durch das Dr. Werner Jackstädt-Zentrum bietet das Dock 1 für den gesamten Campus Flensburg, also für Hochschule und Europa Universität, Gründungsunterstützung an. Diese reicht von Ideenstrukturierung bis zur Gründung und schließt später auch die Vermittlung von Netzwerkpartner und den Anschluss in die Community mit ein.

Die Umbenennung von „Gründerraum“ in „Dock1“ erfolgte dann Ende 2016 mit der Gründung der VentureWærft . Die VentureWærft besteht insgesamt aus fünf Docks. Die Idee dahinter war, in der kleinen Start-Up Community in Flensburg mit Angeboten nicht zu konkurrieren, sondern zusammenzuarbeiten. Daher gab es den Zusammenschluss “VentureWærft” und das das Beratungsangebot wurde so strukturiert, dass jeder Partner im Netzwerk einen Teil übernimmt. So gibt es in Flensburg neben dem Dock1 als erste Anlaufstelle noch die IHK als Dock2 und das Technologiezentrum als Dock3. Dock4 und Dock5 sind die dänischen Pendants zu den Docks aus Flensburg. Durch gemeinsame Events und Austausch ergibt sich eine gute Zusammenarbeit der Start-Up Community auch über die Staatsgrenze.

Start-Up Support

Das Unterstützungsangebot und die Beratung des Dock1 ist primär für Studierende und Angehörige der Hochschule und der Universität da. Generell sieht das Ablauf so aus, dass es verschiedenen Einzeltermine gibt, während derer das Sustainable Business Model Canvas des Dock1 durchgearbeitet wird, um den Stand des Start-Ups einzuschätzen, Aufgaben zu definieren und zu sehen, wo am sinnvollsten mit der Unterstützung angesetzt werden kann. Dabei wird individuell auf Team und Idee eingegangen.

Impressionen © Dock1

Im Podcast erklären Daniel und Thomas in weiteren Details, wie die Unterstützung aussieht. Es wird auf die unterschiedlichen Events, die über das Jahr verteilt stattfinden, eingegangen. Die beiden verraten, welche Erfolge bereits erzielt worden sind, was die größten Hürden für ein Start-Up seinen können und welche Tipps sie neuen Gründern mit auf den Weg geben würden. 

Doofe Ideen gibt es nie!

Daniel

Ein gutes Gründerteam kann auch jede x-beliebige Idee umsetzen. 

Thomas 

Im Folgenden findet ihr die Audiodatei und eine kleine Gliederungsübersicht, sodass ihr die Möglichkeit habt direkt an die Stellen zu springen, die für euch besonders interessant sind. 

Das Dock1 freut sich jederzeit über Feedback aus der Community. Falls ihr also noch offene Fragen oder auch Anregungen habt, meldet euch gerne entweder bei uns oder direkt beim Dock1. 

Die Podcastfolge könnt ihr euch direkt oben anhören oder herunterladen. Außerdem findet ihr uns bei Soundcould. Vielen Dank an dieser Stelle an Daniel und Thomas für das Interview und euch viel Spaß beim Reinhören!

Gliederung der Dock1 Podcast-Themen

Min.  Inhalt 
0:00   Konzept des Dock1: Ideen dahinter und Strukturierung
Dr. Werner Jackstädt-Zentrum
2:26Zugehörigkeit zur VentureWærft
Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Docks
4:40Zusammenarbeit mit Dock4 und Dock5 auf der dänischen Seite 
5:20Kooperation mit der Europa-Universität und der Hochschule Flensburg 
6:50Aufgabe der wissenschaftlichen Mitarbeiter im Dock1 
7:30Muss ich Student sein, um zum Dock1 zu kommen?
8:00Ablauf für Studenten, wenn sie zum ersten Mal die Unterstützung des Dock1 aufsuchen
10:30Workshop Idea Lab 
12:35Weitere Events wie z.B. die conVenture
14:45Anzahl der unterstützten Projekte
16:37Beispiele für Projekte
19:29Doofe Ideen gibt es nie! Tipps für Gründer, Gründerteams und Start-Ups
21:35Größte Hürden
22:28Planung für das kommende Jahr

Ihr möchtet mehr über das Dock1 erfahren? Dann werft gerne einen Blick auf unser Unternehmensverzeichnis A-Z.


Wenn auch ihr Gesprächspartner im StartUp Flensburg Podcast werden möchtet, dann schreibt uns gerne. 

Angesehen von 398