Barcamp Flensburg das IV: am 26./27. April wird Zukunftsmusik gespielt. Ziel sind spannende Sessions und aktiver Austausch. Das Barcamp IV ist offener denn je und verspricht wieder einmal, eine tolle Veranstaltung zu werden. 

Am 26. April geht es los: Das vierte Barcamp in Flensburg. Wir haben uns mit Katja Carstensen und Dirk Wieland bei MAC IT Solutions getroffen und über das Barcamp selbst und die Organisation dahinter gesprochen. Die beiden sind seit Anfang an dabei und haben das Ziel das Barcamp jedes Jahr noch ein bisschen besser zu machen. 

Podcastaufnahme bei MAC IT-Solutions

Während des Podcast erklären Katja und Dirk den genauen Ablauf des Barcamps, der sich eigentlich erst am Tag des Barcamps selbst ergibt.

Dieses Jahr ist das Motto Zukunftsmusik. Es ist bewusst offen gehalten. Das Barcamp ist für jeden. Hierauf kommt es den Organisatoren dieses Jahr besonders an: Sich zu öffnen für neue Ideen und Mensch aus den unterschiedlichsten Bereichen. Jeder Teilnehmer kann eine Sessions mitbringen und diese am Freitag Morgen zu Beginn des Barcamps beim Sessionpitch vorstellen. So kommt jedes Mal eine breite Mischung aus vielfältigen und interessanten Themen zusammen. Oft fällt dadurch die Wahl der Sessions, welche man sich anhören möchte, besonders schwer. Dafür ist der Austausch hinterher umso besser. Denn darum geht es vor allem bei dem Barcamp: Ums Vernetzen, Kennenlernen, Austauschen und Diskutieren.

“Ich bin Henning aus dem Rathaus” – Beim Barcamp gilt die Regel, es wird geduzt. Das fällt dem einen oder anderem am Anfang schwer, macht die ganze Veranstaltung aber sehr persönlich. Es ist das Klassentreffen von Flensburg, erzählt Dirk. 

Er und Katja berichten im Podcast von ihren Lieblingsmomenten der letzten Barcamps und worauf sie sich dieses Jahr besonders freuen. Man merkt ihnen die Begeisterung und den Spaß an, den ihnen die Organisation und vor allem das Barcamp selbst macht. 

Zum Schluss gibt es noch den Aufruf an alle Teilnehmer: 

Bringt eine Session mit!

Dirk Wieland

Die Anmeldung des Barcamps läuft bereits und die Plätze sind limitiert. Es loht sich allerdings, sich auf die Warteliste setzten zu lassen. Zur Anmeldung geht es hier: https://barcamp-flensburg.de/barcamp-iv/anmeldung/

Das ganze Interview mit Katja und Dirk über das Barcamp findet ihr oben oder auch auf SoundCloud.

Viel Spaß beim Anhören!

Themenübersicht Barcamp Flensburg Podcast: 

  • Kurze Vorstellungsrunde von Katja und Dirk (ab 0:00)
  • Für Anfänger: Was ist eigentlich ein Barcamp? (ab 1:58)
  • Woher stammen die Themen der Sessions? (ab 4:05)
  • Wie sieht so ein Tag auf einem Barcamp aus? (4:40)
  • Über das Motto Zukunftsmusik und was dahinter steckt (5:35)
  • Ziel: Offener werden (6:22)
  • Themenschwerpunkte der vorherigen Barcamps (6:53)
  • Was wir gar nicht gut finden 😀 (7:40)
  • Verschiedene Arten von Sessions (9:00)
  • Das Klassentreffen von Flensburg (10:26)
  • Barcamp als Geburtsstunde des CampMontags (11:08)
  • Wie regional ist das Barcamp? (12:15)
  • Skurril, witzig, neuartig?  Unerwartete Sessions (14:00)
  • “Das Flensburger Barcamp ist natürlich das coolste!” – Unterschiede zwischen Barcamps in Schleswig-Holstein (14:55)
  • “Es funktioniert […] weil alle anpacken” – Über die Organisation (16:30)
  • Barcamp Relevanz für Flensburg (20:45)
  • Die schönsten Erfahrungen aus den letzten Barcamps (21:45)
  • Worauf sich Dirk und Katja am meisten in diesem Jahr freuen und über eventuelle Sonderrollen von Ministerpräsidenten (24:33)
  • Teaser: Worauf kann man gespannt sein? (26:50)
  • Aufruf: Bringt eine Session mit! (27:36)

Ihr möchtet mehr über das Barcamp Flensburg erfahren? Dann werft gerne einen Blick auf unser Unternehmensverzeichnis A-Z


Wenn auch ihr Gesprächspartner im StartUp Flensburg Podcast werden möchtet, dann schreibt uns gerne: redaktion@startup-flensburg.de!


Angesehen von 382